Homöopathie

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode. Sie beruht auf den Erkenntnissen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann. Die Grundannahme der Homöopathie beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Dabei soll laut Hahnemann ein gewähltes Mittel beim Betroffenen die gleichen Symptome auslösen können wie sie aktuell bestehen. Die Grundsubstanzen werden einer Potenzierung unterzogen, dass heißt sie werden wiederholt mit Ethanol, Wasser oder Milchzucker verdünnt. Hahnemann nahm an, dass durch diesen Prozess eine Dynamisierung einer dem Arzneimittel inne wohnenden geistigen Kraft stattfindet.

Ich nutze vorwiegend Komplexhomöopathika. Darunter werden Kombinationen verschiedener Substanzen verstanden, welche sich gegenseitig summieren.

Des Weiteren finden auch Schüßler-Salze ihre Anwendung.