Hals-Nasen-Ohren Heilkunde

Die Hals-Nasen-Ohren Heilkunde (HNO) beschäftigt sich mit Verletzungen, Fehlbildungen, Verletzungsfolgen, Erkrankungen und Funktionsstörungen der Mundhöhle, des Rachens, der Nasen- und Nasennebenhöhlen, der Speiseröhre, des Kehlkopfs sowie der oberen und unteren Luftwege.

In der ganzheitlichen Naturheilkunde werden Beschwerden in diesen Bereichen häufig auch mit Magen-Darmproblemen, chronisch, unterschwelligen Allergien, craniosacralen Läsionen oder unverträglichen Zahnfüllungen in Zusammenhang gebracht. Die Grundlage bildet hier eine ganzheitliche Diagnostik mittels Anamnesegespräch, Labordiagnsotik und Applied Kinesiology (AK).

Die Naturheilkunde stellt eine ergänzende Methode zur klassischen Medizin dar. Daher sollte zunächst eine fachärztliche Abklärung erfolgen. Im Anschluss kann diese durch die unten aufgeführten Methoden ergänzt werden.

 

HNO Beschwerden:

  • Allergien (Hausstaubmilben, Pollen, Gräser, Birke)
  • Atemwegsbeschwerden
  • Beschwerden der Nasennebenhöhlen
  • Gleichgewichtsprobleme
  • Heuschnupfen
  • Hörprobleme (bspw. Tinnitus)
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Schwindel