Phytotherapie

Die Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) hält das Wissen über die Heilkräfte von Pflanzen bereit. Dabei werden ausschließlich ganze Pflanzen oder Pflanzenteile verwendet, jedoch keine isolierten Einzelstoffe. Diese als Drogen bezeichneten Ausgangsstoffe können als Tinkturen, Aufgüsse, ätherische Öle, Extrakte oder Pulver angewendet werden. Durch den Einsatz als Stoffgemisch können einzelne Heilpflanzen häufig als komplexe Heilmittel mit verschiedenen Wirkungsmechanismen fungieren.

In meiner Praxis kommen diese v.a. in Form von Tinkturen, in Kapselform und im Rahmen der Komplexhomöopathie zum Einsatz.